Großer Adventsbasar der Frauen in Bewegung aus Nidrum

Wie die Landfrauen aus Hünningen im letzten Monat, wollen wir in der neuen Ausgabe des „Bunten Fadens“ über unseren gelungenen Adventsbasar berichten.

Zu allererst möchte die Kerngruppe allen fleißigen Helferinnen „Danke“ sagen für ihre Unterstützung rund um den Basar und ihnen alles Gute für das neue Jahr wünschen. Am 22. November ab 14 Uhr hatten wir die Nidrumer Bevölkerung (es kamen aber auch viele Auswärtige) zu unserem gemütlichen Adventsbasar eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen aber auch kühlen Getränken und Glühwein verbrachten unsere Gäste einen schönen Nachmittag. Das Quintett des Musikvereins verschönerte die Zeit mit passender Advents- und Weihnachtsmusik. Auch für die Kinder hatten wir ein abwechslungsreiches Programm vorgesehen. Die ganze Bühne im Saal Herbrand gehörte ihnen. Dort konnten sie basteln, malen, sich schminken lassen und an einem Spielwettbewerb teilnehmen, bei dem es viele tolle Preise zu gewinnen gab. À propos „gewinnen“, wir haben natürlich auch eine große Tombola organisiert bei der die Gewinner sich über schöne Preise freuen durften. Besonders viel Aufmerksamkeit haben wir mit unserem Verkaufsstand erregt. Unsere selbst gemachten Marmeladen, Liköre, Salben, usw fanden reißenden Absatz. Auch die schön dekorierten Gestecke, Advents- und Türkränze wurden gerne gekauft. Besonderen Anklang fanden aber auch unsere Holzfiguren (Engel, Rentiere, Weihnachtsmänner, …), die wir ausgesägt und mir viel Geduld angemalt haben. Sie waren schon nach kurzer Zeit ausverkauft.
Es war ein gelungener Nachmittag und wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe in 2 Jahren.

Sonia und Leonie von der Gruppe Nidrum