Datenschutzgrundverordnung

News

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Datenschutzgrundverordnung

Wir, die VoG  Landfrauenverband

nehmen den Schutz ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten ihre personenbezogene Daten (im Folgenden "Daten" genannt) im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU) Nr. 2016/679 vom 27. April 2016 und dem Gesetz vom 8. Dezember 1992 über den Schutz des Privatlebens hinsichtlich der Verarbeitungen personenbezogener Daten. Die Datenerfassung geschieht ausschließlich zur Umsetzung der Vereinsziele. Mit der EU-Datenschutzgrundverordnung werden die Rechte bezüglich Ihrer Daten gestärkt. Sie erhalten das Recht auf Auskunft über ihre Daten und wofür die Daten im Verein verwendet werden. Sie erhalten das Recht auf Berichtigung, Einschränkung und auf Löschung ihrer Daten.

Identität der Organisation

Landfrauenverband (LFV) VoG
Industriestraße 38
4700 Eupen
Email info@lfv.be
087/87 78 11

Sie haben das Recht zu erfahren, wozu der Verein ihre Daten braucht.

Welche Angaben werden verarbeitet?

In Anwendung von Artikel 10 des Gesetzes vom 27. Juni 1921 über die Vereinigungen ohne Gewinnerzielungsabsicht führen wir ein Mitgliederregister. Dieses umfasst folgende Angaben:

Vorname, Name, Wohnsitz, Telefonnummer und Emailadresse
Geburtsdatum und Alter der Mitglieder

In einigen Fällen auch ob Sie berufsaktive Landwirtin oder pflegende Angehörige sind

Diese Daten erheben wir zu folgenden Zwecken:

Ihre Angaben werden verarbeitet im Zusammenhang mit der Mitgliederverwaltung, der Verwaltung der Vortraggeber, der Lieferanten oder Kunden.

Diese Daten dienen zu folgenden Zwecken:

  • Versand der Mitgliedszeitschrift Bunter Faden
  • Teilnahme an Aktivitäten
  • Erstellung einer Mitgliedskarte
  • Mitgliederversicherung
  • Statistische interne Erhebungen oder Führen einer durch den Gesetzgeber vorgesehenen Statistik im Bereich der Erwachsenenbildung
  • Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit Ihnen, um über Aktivitäten, Dienste und Unterstützung  im Rahmen Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit austauschen zu können

Grundlage der Datenverarbeitung

Die Landfrauenverband VoG nutzt das Datenverarbeitungssystem Access; die Grundlage zum Anlegen dieser Liste ist das Eingehen einer Mitgliedschaft, die Beschäftigung als Vortraggeberin oder die Bestellung eines Abonnements unserer Mitgliedszeitschrift.

Unterschriebene Anwesenheitslisten, die bei manchen Angeboten erstellt werden dienen der Erwachsenenbildungseinrichtung Landfrauenverband VoG als Beleg für eine durchgeführte Weiterbildung. Die Regierung der Deutschsprachige Gemeinschaft prüft den Beleg und die darin erhobenen persönlichen Daten im Rahmen der Kontrolle der Bezuschussungskriterien gemäß Artikel 13 des Dekrets vom 17. November 2008 zur Förderung der Einrichtungen der Erwachsenenbildung.

Wem werden die Daten weitergegeben?

Ihre persönlichen Daten werden weder verkauft, noch verteilt, noch zur Verfügung gestellt außer in folgenden Fällen

  • Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft wie zuvor beschrieben
  • Unternehmen oder Vertragspartner für die Verwirklichung von Aktivitäten oder Dienstleistungen (z.B. für den Postversand der Zeitschrift oder eine Liste der Mitreisenden bei Busfahrten)
  • Unternehmen oder Vertragspartner für die Datenverwaltung (Webmaster, IT-Manager)

Mit diesen Unternehmen oder Vertragspartner trifft der LFV die nötigen Absprachen zur Absicherung Ihrer persönlichen Daten. Der LFV kann allerdings nicht verantwortlich gemacht werden für die weitere Verarbeitung persönlicher Daten durch Subunternehmer oder Vertragsparteien.

Es werden keine Daten in Drittstaaten außerhalb der EU oder an internationale Organisationen übermittelt.

Wir greifen auf Google-Analytics zurück, die Datenschutzgrundverordnung des Unternehmens Google ist auf deren Webseite zu finden.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Landfrauenverband VoG bewahrt die Daten so lange auf, wie es für das erklärte Ziel notwendig und im Rahmen des gesetzlichen Regelwerkes vorgesehen ist.

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht, Ihre Daten einzusehen und korrigieren zu lassen. Außerdem haben Sie das Recht, Ihre Daten löschen zu lassen oder deren Verwendung zu begrenzen.

Sollten Sie dies wünschen, teilen Sie uns dies unter info@lfv.be schriftlich mit. Bitte reichen Sie einen Beweis für Ihre Identität mit ein (Kopie des Ausweises sowie Mitgliedsnummer). Ihrer Bitte wird so schnell wie möglich, spätestens bis einen Monat nach Eingang Ihrer Email Folge geleistet.

Sollten Sie weitere Informationen suchen, besuchen Sie den Online-Leitfaden der Europäischen Kommission zur Reform des Datenschutzes – verfügbar in allen EU-Sprachen https://ec.europa.eu/commission/priorities/justice-and-fundamental-rights/data-protection/2018-reform-eu-data-protection-rules_de

Vertraulichkeit, Verwaltung und Absicherung

Der LFV verpflichtet sich dazu, alles zu tun, um den Schutz Ihrer persönlichen Daten zu garantieren. Der LFV besitzt und verwaltet zu diesem Zweck einen eigenen, in Belgien gelagerten, Server.

Der LFV geht zu diesem Zweck nach folgenden Regeln vor:

  • Jede Person, die im Rahmen des LFV Einsichten in Ihre persönlichen Daten erhält, wird zur Diskretion verpflichtet.
  • Die Computer der Mitarbeiterinnen sind mit einem Passwort geschützt.
  • Wir erstellen Backups der persönlichen Daten, um diese im Falle eines technischen Schadens wiederherstellen zu können.
  • Wir überprüfen in regelmäßigen Abständen unser sachbezogenes Regelwerk.
  • Die Mitarbeiterinnen der VoG Landfrauenverband wissen um die Wichtigkeit des sorgsamen Umgangs mit personenbezogenen Daten und sind zur Diskretion verpflichtet.

Sollten Sie weitere Fragen in Bezug auf den Umgang mit der Datenverwaltung haben, kontaktieren Sie uns unter info@lfv.be

Beschwerden

Sollten Sie mit unserer Art der Datenverarbeitung nicht einverstanden sein oder den Eindruck einer missbräuchlichen Verwendung haben, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt zu uns auf unter info@lfv.be

Kontaktangaben der Datenschutzbeauftragten

Der Landfrauenverband ist Teil der Gruppe „Ons“. Die Datenschutzbeauftragte berät die Gruppe in allen Fragen des Schutzes vertraulicher Daten. Sie erreichen sie unter privacy@ons.be

Veränderung Erklärung zum Schutz der Privatsphäre

Der Landfrauenverband kann die Erklärung zum Schutz der Privatsphäre sowie seine Handhabung zur Nutzung persönlicher Daten abändern. Abänderungen werden auf unserer Website bekanntgegeben www.lfv.be

Ihre Daten waren stets und sind auch heute bei uns in guten Händen, wir stehen für Ihre Anliegen jederzeit gerne zur Verfügung.