Dreitägiges Seminar „Auf dem Weg zu mir selbst“ in Kloster Steinfeld 14.-16. Mai

© Dagmar Fintz

Sich zurückziehen können, ganz bei mir sein können, endlich einmal Zeit für mich … Diese Auszeit im Kloster Steinfeld beschäftigt sich mit dem Thema „Auf dem Weg zu mir selbst“ und findet vom 14. bis 16. Mai 2019 statt.

Wie in der Programmausgabe des Bunten Fadens bereits beschrieben, bieten wir, Gisela Cloot und Tania Langer-Habsch, vom 14. bis 16. Mai etwas ganz Neues an.

Wir möchten uns gemeinsam mit Ihnen drei Tage lang aus unserer normalen Umgebung zurückziehen in die schützenden und Geborgenheit schenkenden Mauern des Klosters Steinfeld, um dort zur Ruhe zu kommen und uns auf die Suche nach unserem inneren Wesenskern zu machen. Wir werden uns viel Zeit nehmen, um uns mit dem Thema „Selbstliebe“ zu beschäftigen.

Unterliegt diese Liebe zu mir Bedingungen?
Wie ist es um mein Selbstbild bestellt?
Kann und darf ich mich akzeptieren, wie ich bin?

Viele sehr persönliche und sinnstiftende Fragen, denen wir uns anhand verschiedener Methoden nähern werden. Wir werden die gute Klosterküche und die wunderschöne Umgebung des Klosters ebenso genießen wie den Austausch und die Meditationszeiten. Tania und ich freuen uns auf Deine Anmeldung!

Der Preis beläuft sich auf 180 €/Person, darin sind ein Einzelzimmer mit Dusche, Honorar, die Seminarkosten sowie die komplette Verpflegung einbegriffen. Die Anzahl der Teilnehmerinnen ist begrenzt, eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Anmeldeschluss ist Mittwoch, 27. März. An diesem Termin muss auch die Teilnahmegebühr bei uns eingegangen sein!