Wandern im Sauerland © Martina Palenberg

Dieses Angebot richtet sich an alle Landfrauen, Familienmitgliedern und Freunde.

Die Urlaubsregion Lennestadt & Kirchhundem gehört zu den „Sauerland-Wanderdörfern“, der Top-Wanderregion im Sauerland.
Gemeinsam entdecken und erleben wir die Reize und Vorzüge der „wanderbaren“ Urlaubsregion Lennestadt & Kirchhundem.

Hinweise:
Bitte am ersten Tag, dem Anreisetag ein Lunchpaket mitnehmen!
Es handelt sich hier um Wanderungen und keine Spaziergänge. Festes Schuhwerk ist Voraussetzung, Wanderstöcke sind sehr hilfreich in dieser Region. Das Sauerland ist wunderschön und bergig. Gemeinsam schaffen wir das.

Also: Wanderstiefel schnüren, Rucksack auf und los geht's...

Der Preis wird um die 245,80 € betragen. Den genauen Preis teilen wir in der nächsten Ausgabe mit.

Im Preis enthalten sind:

  • Übernachtung mit Halbpension
  • Lunchpaket
  • Mittagessen im Alpenhaus
  • Kilometerentschädigung für die Fahrer
  • Reiserücktritt- und Reiseversicherung

Interessierte können sich unter www.lfv.be/Online-Anmeldung oder bei Dagmar Fintz, Tel. 087/87 78 11 anmelden. Max. 20 Personen können an dieser Wanderung teilnehmen. Anmeldeschluss ist der 25. März.

Bitte überweisen Sie den Betrag bis zum 25. März unter Angabe „Sauerland“ und dem jeweiligen Vor- und Familiennamen auf unser Konto. Bitte schreiben Sie die Namen so wie Sie sich angemeldet haben, auf den Überweisungsträger!

Faszien-Training - Workshop mit den Gruppen

Faszien sind sehr feine, aber zähe bindegewebige Häute, die unsere Muskulatur umhüllen. Faszien haben mehrere Funktionen in unserem Körper, sie grenzen einzelne Muskeln voneinander ab und sind somit formgebend. Ähnliches kann man auch in der Pflanzenwelt beobachten. Beispielsweise Grapefruits oder Orangen weisen ähnliche Strukturen im Fruchtfleisch auf. Faszien können verkleben und so auch die Ursache für verschiedene Schmerzen sein.

Beim Faszien-Training arbeitet man mit kleinen Hilfsmitteln, wie Faszienrollen, harten Bällen u.a. und behandelt durch sanftes Rollen die verklebten Stellen. Bei den richtigen Übungen und regelmäßigem Training kann man seine Faszien so wieder funktionsfähig und geschmeidig trainieren.

Alle Hilfsmittel sind in der Anschaffung nicht besonders teuer und halten bei richtigem Umgang sehr lange. Lassen sie sich von einem geschulten Trainer erklären, worauf es ankommt und wie man seine Faszien richtig trainiert. Dann steht dem Training zu Hause nichts mehr im Wege.

„Einen Schritt vorankommen im Leben“ - Vortrag in den Gruppen

Viele Landfrauengruppen haben unter der fachkundigen Anleitung der Referentin das Konzept der „(Vital-) Eurythmie“ kennenlernen dürfen. Die Gruppen, die sich dem Thema geöffnet haben, haben begeistert davon berichtet. Dabei übt man seine innere Beweglichkeit, indem man sich Fragen stellt wie: Was bewegt mich? Was bewegt sich zwischen den Menschen? Oder: Wie kann meine Bewegung mit der des anderen gemeinsam strömen?

Diese inneren Bewegungen wollen wir in äußere Bewegung umwandeln, unserem Inneren durch sanfte Bewegung Ausdruck verleihen. Alle sind herzlich eingeladen, sich auf diese Reise zur inneren und äußeren Bewegung einzulassen. Denn schließlich lautet das neue Thema „Komm, geh mit!“