Wandbild herstellen

© dagmar.fintz
© dagmar.fintz
© dagmar.fintz
© dagmar.fintz

Auf einem Keilrahmen stellen wir unser eigenes Bild her. Es werden Materialien verarbeitet, die jeder zu Hause hat, wie z. B. Muscheln, Tannenzapfen, Blumen, Strohsterne. Man muss nicht malen können, um dieses Bild herzustellen. Mit etwas Fantasie werden die Materialien auf den Rahmen geklebt. So entstehen sehr schöne Bilder, die je nach Jahreszeit oder Anlass variieren können.

Blumenampel aus Beton

© resi.kalbusch

Wir werden kreativ und gestalten unsere Blumenampel aus Beton für Draußen und Drinnen! Mit Creativbeton, Paketschnur sowie einer leeren Plastikflasche (1,5 l) und einem leeren Joghurtbecher lässt sich ganz schnell eine schöne Blumenampel herstellen.

Hüttenschuhe selbst häkeln 2017-2018

© resi.kalbusch

Hüttenschuhe sind für jeden, der gerne wohlig warme Füße hat, ein Muss! Einen ganz besonderen Wert haben sie, wenn wir sie für uns und unsere Lieben selber herstellen.

Für dieses Angebot müssen zwei Abende eingeplant werden!

 

Ein Schal mit den Händen gestrickt 2015/2016

Wer sagt denn, dass man zum Stricken immer die Stricknadeln benutzen muss? Bei diesem kreativen Angebot werden Sie sehen, dass man alleine mit den Händen ruck-zuck einen trendigen Schal herstellen kann. Ein Aha-Erlebnis der ganz anderen Art.

Wunderschöne Gestecke aus Recycling-Material 2015/2016

Zum Jahresthema „Wir tragen Verantwortung“ bietet sich dieser Bastelabend mit Material, das jeder bei sich zu Hause „herumliegen“ hat, geradezu an. Wie kann man den Objekten neues Leben einhauchen, originell sein und gleichzeitig bares Geld sparen? Nun, wer das herausfinden will, sollte auf jeden Fall zu diesem Angebot kommen.

Steinanhänger 2015/2016

© dagmar.fintz

Aus flachen Kieselsteinen, Rebdraht und Gardinenklammern kann man schöne Steinanhänger machen. Sie beschweren die Tischdecke bei der Kaffeetafel im Grünen oder sind einfach eine schöne Dekoration.

Kreativ mit Kupferdraht 2015/2016

© dagmar.fintz

Filigrane Accessoires aus Kupferdraht ziehen mit ihrem rostroten Schimmer alle Blicke auf sich. Gebogen, gehäkelt und gestrickt zeigen sie ihre zarten Formen und inspirieren zu zauberhaften Dekorationen.

Sitzkissen aus Filz 2014/2015

© dagmar.fintz

Filz ist und bleibt ein großer Trend. Aus dem weichen Stoff werden Wohn-Accessoires, Kleidungsstücke und sogar Schmuck hergestellt. Filz zeigt sich in modernem Design, ist aber schon viele tausend Jahre alt. Archäologische Funde belegen, dass offenbar schon in der Steinzeit Filz hergestellt wurde. Damit soll das Filzen sogar älter sein als das Spinnen und Weben. Fast schon zu den Klassikern unter den Wohn-Accessoires aus Filz zählen Sitzkissen für Stühle und Bänke. Ein solches Sitzkissen ist auch für Ungeübte an einem Abend zu schaffen.

Bestickte Kartengrüße 2014/2015

© dagmar.fintz

Sticken auf Papier ist eine Technik, um die schönsten Glückwunschkarten und Kärtchen für jede Gelegenheit selbst herzustellen. Für Geburtstage, Hochzeiten, Einladungen und mehr hat man mit ein wenig Talent immer eine kreative und individuelle Karte parat. Sticken auf Papier ist eine Technik, bei der man das Muster direkt mit einer dünnen Nähnadel auf Bütten- oder Maulbeerbaumpapier stickt. Kleine Stickbildchen werden dann auf eine schöne unifarbene Karte aufgeklebt. Wie das geht, lernen die Teilnehmerinnen bei diesem neuen Angebot.

Porzellan bemalen 2014/2015

Weißes Porzellan ist ja soo langweilig! Dabei können Becher, Teller, Tassen und anderes Geschirr mit wenig Aufwand wunderschön und einzigartig gestaltet werden. An diesem Bastelabend lernen die Teilnehmerinnen, wie sie das Porzellan in unverwechselbare Unikate verwandeln können. Solchermaßen mit Liebe verzierte Einzelstücke eignen sich zur Verschönerung des Büros ebenso wie zum Verschenken. Gläser und Flaschen die zum Verzehr nicht mehr zu gebrauchen sind, werden durch Farbauftragung zu wunderschönen Deko-Elementen. Eine Idee für die Landfrauengruppen: Jedes Mitglied bemalt sich eine Kaffeetasse im individuellen Design. Diese Tasse wird dann jedes Mal mit zu den Versammlungen gebracht oder erwartet Sie im Lokal.

Schmuck aus (alten) Knöpfen 2014/2015

Die meisten Menschen haben eine Sammlung verschiedener Knöpfe ungenutzt irgendwo liegen. Dabei kann man mit etwas Phantasie so tolle Sachen aus diesen Knöpfen zaubern, beispielsweise einen sehr trendigen Schmuck. Die Knöpfe kommen zu neuen Ehren und die Trägerinnen von solch individuellem Schmuck hoffentlich zu einem netten Kompliment.

Kunterbunte Sandbilder

Sandbilder erfreuen sich großer Beliebtheit, weil sie recht einfach herzustellen sind und die Ergebnisse sich sehen lassen können. Man entscheidet sich für ein Motiv und trägt dieses auf eine Klebefolie auf. Dann wird der gewaschene und gefärbte Sand (von dunkel nach hell) auf die Folie gestreuselt. Man benötigt nur zwei Abende und schon ist es fertig: ein einmaliges Geschenk zur nächsten Geburtstagsfeier, zu Weihnachten, zur Hochzeit... oder einfach mal so für zwischendurch.

Scrapbooking für alle Anlässe

Scrapbooking - was ist das denn, werden Sie vielleicht fragen. Das Wort an sich bedeutet einfach „Schnipselbuch“, was aber dieser höchst kreativen Tätigkeit nicht im Geringsten gerecht wird. Scrapbooker nehmen sich ein oder mehrere Fotos vor, suchen dazu farblich passende wunderschöne Scrapbooking-Papiere sowie weitere dekorative Schmuckelemente aus, deren Vielzahl fast unbegrenzt ist. Und dann geht es los: Man entscheidet sich für ein Layout, d.h. man legt die Position des/der Fotos auf dem Papierbogen (30 x 30cm) fest und entscheidet sich für eine Gestaltungsmöglichkeit (oder mehrere), die man nach Belieben variieren kann. Es gibt keine einzige Scrapbooking-Seite zweimal auf der Welt, jede ist anders, individuell nach der Person, die sie gestaltet hat! Lassen Sie sich überraschen und ihrer Fantasie freien Lauf! Das benötigte Material bitte gut mit der Kursleiterin absprechen!

Individuelle Häkeltaschen

© dagmar.fintz

Häkeltaschen sind wieder in; in sehr vielen Geschäften werden sie in allen Farben und Formen angeboten (leider oft sehr teuer). Dabei kann man eine solche Häkeltasche mit ein wenig Anleitung selbst herstellen und nach eigenen Wünschen dekorieren. Eine solche Tasche kann an einem Abend fertiggestellt werden. Wenn Sie also noch ein passendes Accessoire für ihr neues Outfit suchen, sind Sie bei diesem Kreativangebot genau richtig!

Schmuckbäumchen selbst gemacht

Welche Frau kennt das nicht? Wir suchen ein bestimmtes Armband oder eine ganz bestimmte Kette und finden das Gesuchte nicht, denn die Schmuckschatulle ist ziemlich voll, unser Armband liegt natürlich ganz unten oder die gesuchte Kette hat sich mit anderen verheddert. Ärgerlich! Da kann ein Schmuckbäumchen für Abhilfe sorgen. Es ist nützlich und sieht auch noch dekorativ aus. Gerade junge Mädchen finden solche Schmuckbäumchen schön, daher eignet es sich auch sehr gut als Geschenk.

Edle Schlauchketten aus Silberdraht

© michaela.prümmer

Mit Hilfe einer speziellen Strickliesel fertigen wir wunderschöne Schlauchketten aus dünnem Silberdraht. Auch passende Ringe und Armbänder kann man mit dieser alten und doch modernen Technik herstellen. Der Kurs wird während zwei Abenden stattfinden.

Schals in Nunotechnik

© dagmar.fintz

Wir werden an einem Abend Baumwoll- oder Seidentücher mithilfe einer Filznadel sowie mit Wasser und Seife mit Wollmustern verzieren. Der Fantasie sind bei dieser Technik keine Grenzen gesetzt. Sie können eigene Tücher mitbringen (vielleicht alte, möglichst unifarbene Tücher, die Sie so nicht mehr anziehen wollen), oder eines bei der Referentin erwerben. Auch kleinere Tischläufer oder Wandverzierungen kann man so herstellen.

Klassiker

Zu diesen Angeboten bieten wir noch zusätzlich einige Klassiker vom letzten Jahr an.

Klicken Sie hier, um die Klassiker zu sehen.