Wir über uns

News

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Einladung zur Matinee des Parlaments in Zusammenarbeit mit dem LFV

© dagmar.fintz

Wir bringen Leben in die Dörfer

Anlässlich des Internationalen Tages der Frauen in ländlichen Gebieten und im Rahmen des 65-jährigen Bestehens des Landfrauenverbands laden das Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft und der Landfrauenverband Sie zu einer Matinee ein, am

Sonntag, 15. Oktober, um 10.30 Uhr
im Kino Scala in Büllingen, Fliederweg 2.

Programm

Begrüßung durch den Parlamentspräsident, Alexander Miesen

Zum 65-jährigen Jubiläum des Landfrauenverbands ein Ausblick auf zukünftige Projekte durch Gisela Cloot und Inga Voss

Zum Schmunzeln der Film: „Was ist eine Landfrau - Honsfelder Kinder machen sich Gedanken“

Umtrunk zum Ausklang

Um Anmeldung wird gebeten unter info@pdg.be oder 087/31 84 12!

Der 15. Oktober ist für die Vereinten Nationen der Weltgedenktag für die Frauen in ländlichen Gebieten. Grundlage für den Tag war die am 18. Dezember 2007 von der UN-Generalversammlung verabschiedete Resolution 62/136, wonach „Frauen in ländlichen Gebieten, einschließlich indigener Frauen, eine entscheidende Rolle bei der Förderung der landwirtschaftlichen und ländlichen Entwicklung, der Verbesserung der Ernährungssicherheit und der Bekämpfung der ländlichen Armut zukommt“.

Dekanatsrunden im Frühjahr 2017

Die Treffen der Dekanatsrunden finden an folgenden Daten und Orten jeweils um 20 Uhr statt:

Dekanat Eupen am 9. Mai in Hergenrath, Kulturheim
Dekanat Büllingen am 11. Mai in Büllingen, Pfarrheim
Dekanat St. Vith Nord am 16. Mai in Recht, Kulturhaus
Dekanat St. Vith Süd am 18. Mai in Crombach, O Schulmarjanne.

Bitte vergesst nicht, die ausgefüllten Fragebogen eurer Kerngruppenmitglieder, mitzubringen!

Termine

Dekanat Eupen, Dienstag, 25. April, Pfarrhaus Walhorn
Dekanat Büllingen, Donnerstag, 27. April, Elsenborn, Vereinslokal
Dekanat St. Vith, Donnerstag, 4. Mai, Heppenbach, Vereinslokal

Beginn: 20 Uhr

Anmeldungen bitte bis eine Woche vor dem Termin www.lfv.be/online-anmeldung oder telefonisch bei Dagmar Fintz, 087 87 78 11